Mp3FileUtils

Eine Klassensammlung zum Auslesen und Schreiben von diversen Informationen aus Mp3-Dateien mit Delphi. Die Klassen sind kompatibel zu Delphi 7 (evtl auch früher) bis Delphi 2010.

Download Download Mp3FileUtils
Mp3FileUtils
560,4 KiB

Eigenschaften

  • Lesen und Schreiben des ID3v1-Tags
  • Lesen und Schreiben des ID3v2-Tags
  • Unterstützung aller existierenden Versionen: v1, v1.1, v2.2, v2.3 und v2.4
  • Einfacher Zugriff auf die Standard-Eigenschaften wie Interpret und Titel
  • Zugriff auf erweiterte Eigenschaften wie Lyrics, Bilder, URLs, Bewertungen
  • Zugriff auf beliebige Informationsfelder möglich, erweiterte Kenntnisse des Programmieres über den Aufbau des ID3-Tags vorausgesetzt.
  • Unterstützung von Unicode
  • Unterstützung von Unsynchronisation
  • Unbekannte Frames (~ Informationsfelder) im Tag bleiben erhalten.
  • Lesen/Berechnen der MPEG-Informationen eines mp3-Files - z.B. Bitrate, Channelmode, Samplerate, Dauer
  • Schnelles Ermitteln der Daten: Auch bei vbr wird die Spieldauer (fast) immer korrekt ermittelt, ohne die ganze Datei lesen zu müssen.

Neu in Version 0.6

  • Unterstützung von "Private Frames"
  • Erkennung des VBRI-Header
  • ein paar neue Genres in der Genre-Liste für ID3v1
  • neue Methoden Get/SetUserText, GetAllUsertextFrames
  • ID3v2Tag.ReadfromStream schneller: Tag wird zuerst komplett geladen, aus dem Memorystream dann die Einzelframes
  • Methoden SetRating und SetPersonalPlayCounter zusammengefasst zu SetRatingAndCounter
  • Bugfix: Korrektes Lesen von UTF8-kodierten Textframes mit Delphi 2009 
  • Bugfix: ExtendedHeader-Größe wurde falsch interpretiert
  • Bugfix: User-definierte Textframes (TXXX) haben eine andere Struktur als normale Textframes
  • Bugfix: Typ-Gemisch bei GetFrameLength behoben

Benötigte Zusatzkomponenten

Je nach Stellung der Compilersschalter (in der Datei config.inc) werden für Delphi 2007 (oder früher) die TNT Unicode Controls benötigt. Die älteren (dafür freien) Versionen findet man hier oder hier, ansonsten selber im Netz suchen. Oder die aktuellen Versionen bei TMS kaufen. Ohne diese Komponenten können keine Dateien mit "Unicode-Dateinamen" verarbeitet werden.
Delphi 2009 oder später unterstützen Unicode von sich aus.

Lazarus-Portierung 

Die ist nicht von mir, sondern von Frank Plagge, Details in den Kommentaren der Unit. In dem Archiv sind Demoprogramme für Windows und Mac enthalten.

Lizenz

MPL 1.1 oder LGPL 2.1